Bockjagden im Mai 2017

Mit der Bockjagd beginnt hierzulande am 1. Mai traditionell die Saison auf heimische TrophÄentrÄger.

Landesforstrevier Bischofswald

ausgebucht | € 369,-

Das Revier Bischofswald ist ein mehrstufiges Laubholzrevier mit den Hauptbaumarten Buche und Eiche. Es beinhaltet Flora- und Faunahabitate sowie viele in der Nutzung stehende Wildäcker und Wiesen. Zahlreiche Verjüngungs- und Dickungskomplexe bieten perfekte Lebensbedingungen und Einstände für das Reh- und Schwarzwild und somit traumhafte Möglichkeiten auf den Rehbock zu waidwerken. Vorbereitung und Durchführung der Jagd findet durch JAGD exklusiv statt. Jeder Teilnehmer erhält einen Pirschbezirk, in dem er zeitlich unabhängig vom Rest der Gruppe jagen kann.

Details

Bundesforstrevier WÖrmlitz

ausgebucht | € 449,-

Das Kernrevier Wörmlitz ist einer der ältesten Truppenübungsplätze Deutschlands und gut erreichbar an der A2, ca. 20km östlich von Magdeburg gelegen. Es handelt sich um mehrere miltitärisch genutzte bzw. ehemals militärisch genutzte Liegenschaften, die größtenteils Sperrgebiete darstellen und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Da die Gebiete teilweise munitionsbelastet sind, wird vom Schützen eine Haftverzichtserklärung gefordert. Weiter darf seit diesem Jahr auf Flächen diese Bundesforstbetriebs nur noch mit bleifreier Munition gejagt werden.

Details

Landesforstrevier Salzwedel

ausgebucht | € 399,-

Das Revier Salzwedel bietet sowohl Laub- als auch Nadelholzbestände. Es beinhaltet Flora- und Faunahabitate sowie in der Nutzung stehende Wildäcker und Wiesen. Zahlreiche Verjüngungs- und Dickungskomplexe bieten perfekte Lebensbedingungen und Einstände für das Reh- und Schwarzwild und somit traumhafte Möglichkeiten auf den Rehbock zu waidwerken. Vorbereitung und Durchführung der Jagd findet durch JAGD exklusiv statt. Jeder Teilnehmer erhält einen Pirschbezirk, in dem er zeitlich unabhängig vom Rest der Gruppe jagen kann.

Details