Bockjagd WÖrmlitz

ausgebucht

449,- € inkl. ges. MwSt.




Das Kernrevier Wörmlitz ist einer der ältesten Truppenübungsplätze Deutschlands und gut erreichbar an der A2, ca. 20km östlich von Magdeburg gelegen. Es handelt sich um mehrere miltitärisch genutzte bzw. ehemals militärisch genutzte Liegenschaften, die größtenteils Sperrgebiete darstellen und für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind. Da die Gebiete teilweise munitionsbelastet sind, wird vom Schützen eine Haftverzichtserklärung gefordert. Weiter darf seit diesem Jahr auf Flächen dieses Bundesforstbetriebs nur noch mit bleifreier Munition gejagt werden.

Die Liegenschaften bestehen aus offenen Schießbahnen, Heideflächen, Laub- und Nadelwaldbeständen bis hin zu Hartholzauwäldern. Ein weiteres jagdliches Highlight stellen die weiträumigen Wiesenflächen der Elbauen dar. Insgesamt bieten die strukturreichen Offenland- und Waldgebiete dem Rehwild ein hervorragendes Habitat.

 

vorkommende Wildarten
RW, DW, MW, SW, ReW, RaW
Freigabe
Rehbock, Frischling, Überläufer, Keiler
Inkludierte Trophäenträger
einjährige Rehböcke (ohne Limit), Überläuferkeiler, mehrjährige Rehböcke
Betriebskostenpflichtige Trophäent.
Keiler pauschal 300,- €
Im Preis inkludiert
Teilnahme an 2 Morgenansitzen, 2 Abendansitzen
Verpflegung im Revier
anfallende Nachsuchen